1. TOP: Talente Branchentreff in Wiesbaden

„Volltreffer!“ oder „Voll daneben!“ – unter diesem Motto sprachen Liane Jessen, Leiterin Fernsehspiel und Spielfilm, HR, Rainer Unruh, Redakteur, TV Spielfilm, Jan Kruse, Produzent, Saxonia Media Filmproduktion GmbH und Jochen Greve, Autor und Vorstand Deutsche Akademie für Fernsehen, Sektion Drehbuch im Presseclub Wiesbaden über Form und Inhalte und die Arbeit an Krimiformaten für’s Fernsehen. Im Fokus des Gesprächs, dem rund 40 Zuhörer folgten, stand die Diskussion um die verschiedenen aktuellen Varianten des TATORTS und die Haltung von Autoren, Redakteuren und Zuschauern zu „konservativen“ und „innovativen“ Formen. Der Branchentreff war die erste Zusammenarbeit vom Deutschen Fernsehkrimifestival und seiner Leiterin Cathrin Ehrlich und TOP: Talente e.V.