Symposium in Rom 2018 "Versuchung im Film"

Wohl kaum ein Begriff wird so unmittelbar mit der christlichen Religion assoziiert wie die Versuchung. Ob in religiöser Terminologie von „Tugend“ und „Sünde“ oder in der modernen Leistungsgesellschaft von „Selbstkontrolle“ und „Versagen“ gesprochen wird – es ist diese Gratwanderung zwischen Standhaftigkeit und Nachgeben, die die Versuchung kennzeichnet. Wer aber ist die moralische Instanz, der gegenüber wir uns zur Selbstdisziplin verpflichtet fühlen? Gott? Unser Gewissen? Die Gesellschaft? Wer ist es eigentlich, der uns verführt? Das Symposium wird verschiedene Facetten der Versuchung in den Blick nehmen.


Programm

Donnerstag, 15. März 2018

13.30   Treffpunkt in der Via Paolo VI, am Eingang zum Centro Congressi Augustinianum

14.00   Begrüßung und Programmüberblick

14.15   Prof. Dr. Susanne Heine (Uni Wien): Von der Sehnsucht zur Sucht. Theologische und psychologische Aspekte der Versuchung

16.00   „So auf Erden“. Film und Gespräch mit Schauspieler Edgar Selge, Schauspielerin Franziska Walser, Autor Martin Rosefeldt, Produzent Dr. Ernst-Ludwig Ganzert und Redakteur Dr. Manfred Hattendorf

20.00   Gemeinsames Gastmahl im „Quattro Mori“

 

Freitag, 16. März 2018

09.15   Prof. Dr. Reinhold Zwick (Uni Münster): „Und führe uns nicht in Versuchung. Biblische und filmische Erkundungen.“

11.00   „Der Bankraub“. Film und Gespräch mit Autor Martin Rauhaus, Produzentin Doris Zander, Producerin Elnas Isrusch und Redakteur Pit Rampelt

(13.15 – 14.00 Mittagspause)

14.00   Dr. Ralf Kleindiek (Staatssekretär BMFSFJ): Macht, Manipulation, Moneten. Versuchung in der Politik

15.30   Tassilo Forchheimer (ARD-Studio Rom): Erst nach oben schreiben und dann umso tiefer fallen lassen? Eindrücke vom Spielfeld journalistischer Eitelkeiten

16.30   Diskussion „Verführte Helden, verkaufte Moral – wie fehlbar dürfen Vorbilder sein?“
mit
Birgit Brandes (Sat.1), Tassilo Forchheimer, Martin Rauhaus, Edgar Selge, Fanziska Walser

(Abend zur freien Verfügung)

 

Samstag, 17. März 2018

09.30   Dietrich Härtel: Versuchung - Sucht - Krankheit

11.15   „Die beste aller Welten“. Film und Gespräch mit Autor/Regisseur Adrian Goiginger, Produzent Nils Dünker und Redakteurin Brigitte Dithard

13.30   Schlussdiskussion

(Ende der Tagung gegen 14.30 Uhr)

Tagungsleitung: Dr. Almuth Hammer

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterweitere Informationen

Leitet Herunterladen der Datei einProgramm zum Download