Im Rückblick

Podium wie Publikum haben kontrovers diskutiert über das Thema „I like my story“ – welche Stoffe mögen reichweitenstarke Kanäle und Streamingdienste? Qualität zu vermarkten und gleichzeitig Zuschauer zu erreichen, gilt als permanente Herausforderung. Die digitalen Prozesse fordern in Bewegung zu bleiben.

Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeiterlesen

Am 6.2.2020 fand unser 7. Medientag in Leipzig statt, diesmal in zwei Teilen: Kostenpflichtige "Story-Development-Fortbildung" von 10:00 bis 16:30 Uhr, kostenloser Branchentreff zum Thema "Orientierungshilfen am veränderten Medienmarkt" von 17:00 bis 19:00 Uhr.

Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeiterlesen

Der erste Branchentreff des neu gegründeten Fachbeirats Kindermedien am 30.01.2020 stand unter dem Aspekt „gute Antagonisten“. Im Gespräch mit den kompetenten Podiumsgästen wurden diverse Beispiele erörtert, Unterschiede zwischen Medienangeboten für verschiedene Altersstufen diskutiert und die Relevanz von Alters- und Entwicklungsunterschieden bei Kindern herausgearbeitet. Organisiert und moderiert wurde der Branchentreff von Iris Fedrizzi und Katharina Lang.

Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeiterlesen

Gesucht wurden Krimi-Drehbuchstoffe, die ideenreich und spannungsgeladen unterhalten, Genres kreativ vermischen und innovative Geschichten erzählen. Zu gewinnen gibt es u.a. eine professionelle Betreuung vom Exposé bis zum Treatment und einen T:T-Workshop mit Pitch vor Fachpublikum. Einsendefrist war Montag, der 13. Januar 2020.

Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeiterlesen

Der Bedarf an Stoffen ist groß, doch letztlich profitieren nur wenige Autoren*innen von dem Boom - so das Fazit unseres Branchentreffs "Based on a Novel - Die neue Rolle des Romans als Filmstoff?", zu dem am 5.12.2019 über 120 Medienschaffende ins Funkhaus des WDR gekommen sind.

Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeiterlesen

Zum Abschluss eines Intensiv-Workshops hatten 12 ausgewählte Teilnehmer*innen am 27.11.2019 wieder die Chance, ihren Stoff vor dem Fachpublikum des FernsehfilmFestivals Baden-Baden zu präsentieren.

Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeiterlesen

Im voll besetzten Großen Saal des EineWeltHauses in der Schwanthalerstraße fand am Mittwoch, den 20.11.2019, unser 16. Münchner Branchentreff statt.

Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeiterlesen

Seit Ende 2019 wurden Woche für Woche nacheinander alle Folgen der Webserie "Die Frage nach dem lieben Gott" veröffentlicht. Berliner Kinder unterschiedlicher Religionen erzählen von ihren Vorstellungen von Himmel und Hölle, Vergebung und Tod – und natürlich auch von Gott.

Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeiterlesen

T:T war bei den Münchner Medientagen vom 23. bis 25. Oktober 2019 wieder in der Aktionsarena des MedienCampus Bayern vertreten, diesmal an einem gemeinsamen Infostand mit dem ifp.

Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeiterlesen

Am 6. Juli endete die Drehbuch-Autoren-Werkstatt 2018/19. Die abschließende vierte Seminarwoche widmete sich wie immer dem Schwerpunkt "Serie". Zum Abschluss wurden die drei Serienkonzepte vorgestellt, die im Rahmen des Seminars in Teamarbeit entwickelt worden waren ...

Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeiterlesen

T:T war mit dem ifp an der Auswahl des von der Tellux next GmbH ausgeschrieben Ideen-Wettbewerbs beteiligt, der am 1. Juli im Rahmen des Fritz-Gerlich-Filmpreises vergeben wurde. Folgende Konzepte wurden prämiert:

1. Platz „KAI“ – Jennifer Beitel, Bahar Bektas, Markus Traber

2. Platz: „400 Stunden“ – Paula Redlefsen, Inga Bremer

3. Platz: „Future Diaries“ – Alexander Herrmann, Thomas Bernhard, Burkhardt Schütz

Im Rahmen des Transmediapreises hat T:T ein vierstündiges LAB SPRINT angeboten, in dem ...

 

Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeiterlesen

Michael Baier ist am 21. Juni im Alter von 78 Jahren in den USA gestorben, wo er auch seit Jahrzehnten gelebt hat. Trotz des räumlichen Abstands war er als Drehbuchautor seiner deutschen Heimat verbunden und hat die Menschen hierzulande in ihren Denkarten und Verhaltensweisen in seinen zahlreichen TV-Serien durch authentische Figuren trefflich gestaltet.

Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeiterlesen

„Das Böse als ewiges Problem“ fand großes Interesse bei über 50 Teilnehmern beim diesjährigen Deutschen FernsehkrimiFestival im Literaturhaus Villa Clementine in Wiesbaden. Der Gewinner des Nachwuchspreises ist Dion Schumann.

Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeiterlesen

Branchentreff und anschließender Workshop in Leipzig (27.2.-2.3.2019)

Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeiterlesen

Ja, der deutsche Kinofilm behält sein Alleinstellungsmerkmal im Vergleich zu anderen Bewegtbildangeboten, WENN er etwas zu erzählen hat, qualitativ so gut gemacht ist, dass er bewegt, mitreißt, Emotionen hervorbringt und im Kinosaal zum Gemeinschaftserlebnis beiträgt. Das war unisono das Ergebnis des Berlinale-Branchentreffs 2019, den TOP: Talente in Kooperation mit der Produzentenallianz in der Landesvertretung Baden-Württemberg beim Bund veranstaltet hat.

Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeiterlesen

Die Stipendien für den Writers' Room unserer neuen fiktionalen TOP: Talente-Webserie "Unter einem Dach" wurden vergeben.

Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeiterlesen

Ziel des Workshops war es, den Teilnehmern ein solides Grundlagenwissen über die Kreation transmedial auswertbarer Kindermarken für das digitale Zeitalter zu vermitteln. Sie erhielten einen umfassenden Marktüberblick über die wichtigsten zeitgenössischen Vertriebsplattformen und Finanzierungs-Möglichkeiten für kindgerechte Inhalte.

Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeiterlesen

Der Münchner Branchentreff zum Thema "Schreiben fürs Theater. Schreiben fürs Fernsehen" fand am 14.1.2019 in der Katholischen Akademie in Bayern statt. Moderiert von TOP: Talente-Vorstandsvorsitzendem Thomas Stammberger erörterten Dr. Claudia Gladziejewski, Dramaturgin und BR-Redakteurin für "Kurzfilm und Debüt", Christian Lex, Autor für Film, Fernsehen und Theater und Vorstandsmitglied des VDD, Cornelia Willinger, Autorin ("Die Hausmeisterin", "Der Bulle von Tölz") und Stefan Tilch, Intendant, Regisseur und Leiter...

Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeiterlesen

Trotz strahlend blauem Himmel – zumindest mit der Möglichkeit der Fotobearbeitung – wurde das letzte Wochenende der Weiterbildung genutzt, um möglichst viele technische Feinheiten weiter zu erarbeiten und zu üben.

Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeiterlesen

Produktionen Film/Fernsehen

"Zu Tisch in Island" von Marvin Entholt auf ARTE

Island ist die größte Vulkaninsel der Erde und das am dünnsten besiedelte Land Europas. Am Ende eines einsamen Tals lebt die Familie von Arna Bjarnadóttir und Denni Karlsson mit ihren drei Kindern. Die Wege zum Einkauf...
Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeiterlesen

Produktionen Bücher

"Das Geheimnis der Fjordinsel" von Christine Kabus

Zwei außergewöhnliche Frauen und ein folgenschweres Vermächtnis ... Ostfriesland, 1980. Für die junge Rike bricht nach dem Tod ihres geliebten Großvaters eine Welt zusammen. Gleichzeitig erfährt sie, dass ihre...
Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeiterlesen

Produktionen Im Netz

Digi-Doku NRW

12 digital kreative Journalisten und Journalistinnen entwickeln ihre eigenen Projektideen für die Webwelt. User Stories werden diskutiert, verworfen, neu erstellt und weiterentwickelt. Das motivierte Digi-Doku NRW...
Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeiterlesen

Alle Produktionen


Öffnet internen Link im aktuellen FensterNeue Produktion mitteilen