Im Rückblick

Am 6. Juli endete die Drehbuch-Autoren-Werkstatt 2018/19. Die abschließende vierte Seminarwoche widmete sich wie immer dem Schwerpunkt "Serie". Zum Abschluss wurden die drei Serienkonzepte vorgestellt, die im Rahmen des Seminars in Teamarbeit entwickelt worden waren ...

Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeiterlesen

T:T war mit dem ifp an der Auswahl des von der Tellux next GmbH ausgeschrieben Ideen-Wettbewerbs beteiligt, der am 1. Juli im Rahmen des Fritz-Gerlich-Filmpreises vergeben wurde. Folgende Konzepte wurden prämiert:

1. Platz „KAI“ – Jennifer Beitel, Bahar Bektas, Markus Traber

2. Platz: „400 Stunden“ – Paula Redlefsen, Inga Bremer

3. Platz: „Future Diaries“ – Alexander Herrmann, Thomas Bernhard, Burkhardt Schütz

Im Rahmen des Transmediapreises hat T:T ein vierstündiges LAB SPRINT angeboten, in dem ...

 

Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeiterlesen

Michael Baier ist am 21. Juni im Alter von 78 Jahren in den USA gestorben, wo er auch seit Jahrzehnten gelebt hat. Trotz des räumlichen Abstands war er als Drehbuchautor seiner deutschen Heimat verbunden und hat die Menschen hierzulande in ihren Denkarten und Verhaltensweisen in seinen zahlreichen TV-Serien durch authentische Figuren trefflich gestaltet.

Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeiterlesen

In Zeiten zunehmender politischer und gesellschaftlicher Spannungen, die sich bis in die individuelle Ebene menschlichen Miteinanders in einer gewissen Aufgeregtheit, Gereiztheit sogar Aggression im alltäglichen Umgang bemerkbar macht, scheint Versöhnung zur Zeit dringend notwendiger denn je.

Ob nun zwischen gesellschaftlichen Gruppen, im Zusammenhang mit individuell erfahrenen Leid und Unrecht oder als Problematik zwischen kriegsbedingt verfeindeten Völkern – das 14. Symposium in Rom hat mit dem Thema „Versöhnung...

Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeiterlesen

Anlässlich des Rom-Symposiums "Versöhnung im und durch Film" vom 21.-23. März in Rom erschien in den Fürther Nachrichten ein Zeitungsartikel über das Symposium und den dort diskutierten Film "Mademoiselle Marie".

Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeiterlesen

„Das Böse als ewiges Problem“ fand großes Interesse bei über 50 Teilnehmern beim diesjährigen Deutschen FernsehkrimiFestival im Literaturhaus Villa Clementine in Wiesbaden. Der Gewinner des Nachwuchspreises ist Dion Schumann.

Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeiterlesen

Branchentreff und anschließender Workshop in Leipzig (27.2.-2.3.2019)

Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeiterlesen

Ja, der deutsche Kinofilm behält sein Alleinstellungsmerkmal im Vergleich zu anderen Bewegtbildangeboten, WENN er etwas zu erzählen hat, qualitativ so gut gemacht ist, dass er bewegt, mitreißt, Emotionen hervorbringt und im Kinosaal zum Gemeinschaftserlebnis beiträgt. Das war unisono das Ergebnis des Berlinale-Branchentreffs 2019, den TOP: Talente in Kooperation mit der Produzentenallianz in der Landesvertretung Baden-Württemberg beim Bund veranstaltet hat.

Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeiterlesen

Die Stipendien für den Writers' Room unserer neuen fiktionalen TOP: Talente-Webserie "Unter einem Dach" wurden vergeben.

Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeiterlesen

Ziel des Workshops war es, den Teilnehmern ein solides Grundlagenwissen über die Kreation transmedial auswertbarer Kindermarken für das digitale Zeitalter zu vermitteln. Sie erhielten einen umfassenden Marktüberblick über die wichtigsten zeitgenössischen Vertriebsplattformen und Finanzierungs-Möglichkeiten für kindgerechte Inhalte.

Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeiterlesen

Der Münchner Branchentreff zum Thema "Schreiben fürs Theater. Schreiben fürs Fernsehen" fand am 14.1.2019 in der Katholischen Akademie in Bayern statt. Moderiert von TOP: Talente-Vorstandsvorsitzendem Thomas Stammberger erörterten Dr. Claudia Gladziejewski, Dramaturgin und BR-Redakteurin für "Kurzfilm und Debüt", Christian Lex, Autor für Film, Fernsehen und Theater und Vorstandsmitglied des VDD, Cornelia Willinger, Autorin ("Die Hausmeisterin", "Der Bulle von Tölz") und Stefan Tilch, Intendant, Regisseur und Leiter...

Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeiterlesen

Parallel zum Fernsehfilmfestival in Baden-Baden haben wir einen Intensiv-Workshop mit anschließender Pitching Veranstaltung durchgeführt.

 

Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeiterlesen

Trotz strahlend blauem Himmel – zumindest mit der Möglichkeit der Fotobearbeitung – wurde das letzte Wochenende der Weiterbildung genutzt, um möglichst viele technische Feinheiten weiter zu erarbeiten und zu üben.

Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeiterlesen

Das 1. Seminar der aktuellen Drehbuch-Autoren-Werkstatt hat in München stattgefunden.

Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeiterlesen

Auf die Bilder kam es den digital Kreativen am dritten DigiLab-Wochenende an. Wie lassen sie sich bewegen und verfremden und vor allem technisch herstellen, damit sie in starke Stories und Projekte fürs Web übernommen werden können.

Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeiterlesen

UNTER EINEM DACH

Im Rahmen unseres aktuellen Projektes „Christentum und Islam“ vergeben wir bis zu 8 Stipendien für den Writers‘ Room der neuen fiktionalen TOP: Talente-Webserie UNTER EINEM DACH.  Es handelt sich um das Dach eines Doppelhauses in einem Vorort von Köln, in der linken Hälfte wohnt eine muslimische, in der rechten eine christliche Familie. Beide Familien sind religiös nicht gleichgültig und bemühen sich um ein gutes nachbarschaftliches Zusammenleben.

Der Writers‘ Room findet vom 25.03. bis zum...

Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeiterlesen

Humor ist eine Möglichkeit, fiktional-filmisch Toleranz vorzuleben bei der Brückenbildung zwischen Christen und Moslems. Die Figuren müssen dabei „realen Typen“ entsprechen, die die Zuschauer emotional berühren und zum Lachen bringen. Soweit das kurz gefasste Fazit des Rundgesprächs der Praktiker und Produzenten beim hochkarätig besetzten Themenforum „Christentum und Islam“ in der Philosophisch-Theologischen Hochschule Sankt Georgen in Frankfurt.

Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeiterlesen

Die Fernsehproduktion von Heike Wiehle-Timm, Relevant Film Produktionsgesellschaft mbH, gewinnt den Hamburger Produzentenpreis "Deutsche Fernsehproduktion".

Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeiterlesen

Mit tiefer Betroffenheit müssen wir die Nachricht vom Tod von Gitta Jauch am 15.9.2018 vermelden. Wir verlieren mir ihr ein langjähriges treues und wertvolles Mitglied. Sie war bei uns auch als Referentin tätig, und wann immer wir sie anfragten, ihre Hilfe und Unterstützung war uns gewiss. Sie nahm regen Anteil an unserem Vereinsleben, ob auf der Berlinale oder bei unseren Symposien seit 2011 in Rom. Durch ihr freundschaftliches Verhalten, ihre Fröhlichkeit und ihre menschliche Art verbreitete sie stets eine...

Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeiterlesen

Der Kreativität sind kaum Grenzen gesetzt. Die 12 Medienmacher*innen der neuen Digi-Lab-Gruppe haben sich am Wochenende (11. und 12.8.18) gegenseitig bei der Erstellung der Bewegtbild-Produkte inspiriert. Templates fürs Editieren wurden erarbeitet und umgesetzt, ein neuer Styleguide erstellt und die Texte im Produktionsprozess angepasst.

Die einzelnen Ideen rufen förmlich nach Realisierung. Die „einzigen“ Hürden sind immer wieder technischer Natur. Deshalb wurde geübt, geübt und nochmals geübt, damit die Schnitte...

Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeiterlesen

Die TOP: Talente-Mitglieder Giovanna Canela Pais und Tomas Gutierrez Ahumada haben für ihr Transmedia-Projekt ‚So ein “perfektes” Leben‘ den 1. Platz des Ideenwettbewerbs zum Thema "KI, KÜNSTLICHE INTELLIGENZ" erhalten.

Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeiterlesen

Mit 12 „digital Kreativen“ haben wir unser Weiterbildungsprojekt BrightSight Stories“ im modernen Medienkompetenzzentrum KSI in Siegburg begonnen. Das mit dem „Immobilien-Oscar“ ausgezeichnete Tagungszentrum ist in die barocke Klosteranlage am Michaelsberg perfekt integriert.

Das ansprechende Design mit seiner modernen Technik im historischen Gemäuer hat die neue Fortbildungsgruppe direkt begeistert und für eine überaus angenehme Arbeitsatmosphäre gesorgt.

Im Mittelpunkt von Digi-Lab I stand die Frage, wie kann...

Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeiterlesen

Produktionen Film/Fernsehen

"Unser Rhein - Im Bann des Stroms" von Günther Klein

Wie kommt man dem Rhein am nächsten? Prof. Andreas Fath schwimmt vom Tomasee bis Nonnenwerth und führt zu wichtigen Schauplätzen der Geschichte und Gegenwart. Eine Entdeckungsreise in wechselnden Stimmungen und...
Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeiterlesen

Produktionen Bücher

"Pausenbrot Reloaded" von Inès Keerl

Goodbye langweilige und halbaufgegessene Brotboxen!Dieses Motto ist für Karin Lichtenstein und Inès Keerl zu einem Herzensprojekt geworden. Die beiden Autorinnen haben es sich damit zum Ziel gesetzt, gesunde und...
Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeiterlesen

Produktionen Im Netz

Digi-Doku NRW

12 digital kreative Journalisten und Journalistinnen entwickeln ihre eigenen Projektideen für die Webwelt. User Stories werden diskutiert, verworfen, neu erstellt und weiterentwickelt. Das motivierte Digi-Doku NRW...
Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeiterlesen

Alle Produktionen


Öffnet internen Link im aktuellen FensterNeue Produktion mitteilen