Ausschreibung: Fernsehkrimi-Drehbuchnachwuchs

Tatmotiv? Vielfalt!

Unsere Gesellschaft ist bunter und vielfältiger als je zuvor, doch in Film und Fernsehen wird diese Realität nur selten abgebildet. Deshalb ist es an der Zeit zu fordern: Der Fernsehkrimi, das quotenstärkste Format im deutschen TV, muss diverser werden! Hierzu ruft das 17. Deutsche FernsehKrimi-Festival gemeinsam mit HessenFilm und Medien und TOP: Talente unter dem Motto “Tatmotiv? Vielfalt!” den Wettbewerb um Deutschlands spannendsten Fernsehkrimi-Drehbuchnachwuchs aus und freut sich auf außergewöhnliche, kreative Stoffideen für abendfüllende Spielfilme und Miniserien aus dem Krimi-Genre.

Gesucht werden Geschichten, die fernab von Klischees und Stereotypen erzählt werden. Die Figuren behandeln, deren Alter, Körperlichkeit, Herkunft, Hautfarbe, Geschlecht, Religion und sexuelle Identität unsere Lebenswirklichkeit aufzeigen. Die bisher wenig thematisierte soziale Milieus und Communitys in den Mittelpunkt rücken. Erzählt von Autor*innen, die uns spannungsgeladen unterhalten, immer wieder zu überraschen wissen und ihren eigenen Blick auf das Leben einfließen lassen.

Einsendefrist ist Montag, der 25. Januar 2021

Zu gewinnen gibt es u.a. eine professionelle Betreuung vom Exposé bis zum Treatment und einen TOP: Talente-Workshop mit Pitch vor Fachpublikum.

Weitere Informationen: Öffnet externen Link in neuem Fensterfernsehkrimifestival.de